Sharon Jones & the Dap-Kings „White Christmas“

Sharon Jones & the Dap-Kings „White Christmas

“11 Songs, funky und voller Spielfreude, sowohl Eigenkompositionen als auch einzigartige Versionen traditioneller Weihnachtslieder … Dies ist die perfekte Party-Platte für diejenigen, die lieber Phil Spector als Johnny Mathis hören“
– Rolling Stone

Sharon Jones and The Dap-Kings sind zurück und haben mit dem Album It’s A Holiday Soul Party den Soul-Soundtrack für die besinnlichen Tage im Gepäck. Das erste Weihnachtsalbum der Grammy-nominierten Soulband enthält 11 Songs – Eigenkompositionen und Weihnachtsklassiker – für die es vom Rolling Stone, dem Paste Magazine und vielen anderen bereits lobende Worte gab. Den einen oder anderen Song aus dem Album wird die Band auch bei ihren diversen Fernsehauftritten in der Vorweihnachtszeit spielen.

Der Nachfolger des 2014 erschienenen und für den Grammy nominierten Albums Give The People What They Want beginnt mit dem Song “8 Days (Of Hanukkah)” – einer Ode an das jüdische Lichterfest – und enthält Eigenkompositionen wie “Big Bulbs” und den Sharon-Jones-&-The-Dap-Kings-Klassiker “Ain’t No Chimney’s In The Projects”.

Keine andere zeitgenössische Band spielt den Soul mit einer derart rhythmischen, emotionalen und explosiven Kraft wie die Dap-Kings. Seit sie 2002 ihr erstes Album veröffentlichten, gaben sie Konzerte rund um den Erdball, feierten enorm erfolgreiche TV-Auftritte und spielten mit einigen der bekanntesten Musiker unserer Zeit – von David Byrne bis Michael Bublé. Die Band ist augenblicklich in USA auf Tour und wird nächsten Monat unter anderem in New York und Washington DC auftreten.