THE BUDOS BAND – LONG IN THE TOOTH

PÜNKTLICH ZU IHREM 15-JÄHRIGEN JUBILÄUM KÜNDIGT DIE AFRO-PSYCHEDELIC-SOUL-LEGENDE AUS STATEN ISLAND – „THE BUDOS BAND“ – IHR SECHSTES STUDIOALBUM „LONG IN THE TOOTH“ AN. ES ERSCHEINT AM 9. OKTOBER VIA DAPTONE RECORDS.

Heute kündigt die Afro-Psychedelic-Soul-Legende, The Budos Band, ihr sechstes Studioalbum Long In The Tooth via Daptone Records an – zusammen mit der gleichnamigen Single. Long In The Tooth markiert nicht nur den 20. Jahrestag der Gründung der Band, sondern auch das Erscheinen ihres selbstbetitelten Debütalbums vor 15 Jahren. Der Titeltrack klingt, als sei Quentin Tarantino der musikalische Direktor eines Bond-Films: Er fesselt den Zuhörer mit einem unbändigen Groove, das Schlagzeug brodelt zwischen immer wieder heftig anschwellenden Bläsern, während sich die Gitarre zwischen einer widerhallenden Orgel schlängelt. Das Album ist unzweifelhaft ein Glanzstück, der Höhepunkt einer 15-jährigen Reise einer Band, die sich konsequent ihren ganz eigenen Weg durch die Grooves der Geschichte gebahnt hat. HIER können Sie sich den Titeltrack anhören.

Long In The Tooth wurde in nur fünf Tagen in den Diamond Mine Studios in Queens, NY, aufgenommen. Nach dem ersten Hören vermutet man ein volles Orchester hinter dem Vorhang, stattdessen finden sich dort acht unnachgiebige Außenseiter: Brian Profilio (Schlagzeug), Daniel Foder (Bass), Tom Brenneck (Gitarre), Mike Deller (Orgel), Jared Tankel (Saxophon), Andrew Greene (Trompete), Dave Guy (Trompete) und Rob Lombardo (Bongos, Congas). Der Band ist ihr ganz eigener Platz in der musikalischen Stratosphäre gewiss. Während sie einen zeitlosen und einzigartigen Stil beibehalten hat, der nicht von musikalischen Trends beeinflusst ist, wurde der charakteristische Budos-Sound von Panic! At The Disco, den Black Eyed Peas und Earthgang gesampelt, um nur einige wenige zu nennen. Zu ihren namhaften Fans zählen Madonna (die so vernarrt in sie war, dass sie sie zu ihrer Geburtstagsparty einlud), der Rockgott Iggy Pop und ihre Musikerkollegen aus Staten Island: The Wu-Tang Clan.

2019 feierte The Budos-Band mit Budos V ihren bis dato größten Erfolg: Ihr fünfter Longplayer debütierte auf Platz 1 der Billboard-Heatseekers-Charts und wurde sowohl von neuen und langjährigen Budos-Fans, als auch von der Presse auf breiter Front gefeiert, u.a. von‚All Songs Considered‘ (NPR), dem Rolling Stone und KERRANG!, die sie treffend als „booty-shaking funk that sounds like Satan spreading his wings“ beschrieben.

The Budos Band – Long In The Tooth Tracklisting

  1. Long in the Tooth
  2. Sixth Hammer
  3. Snake Hawk
  4. Dusterado
  5. Silver Stallion
  6. Haunted Sea
  7. The Wrangler
  8. Gun Metal Grey
  9. Mierda De Toro
  10. Budonian Knight
  11. Renegade

VÖ: 09.10.20
LABEL: DAPTONE RECORDS
VERTRIEB: GROOVE ATTACK

The Budos Band online:
thebudos.com
facebook.com/TheBudosBand
instagram.com/budosband
twitter.com/budosband